LANDESK stärkt seinen Channel nachhaltig

PR-partner-connect-de-2015-de-DE[1]Mit einem klaren Bekenntnis zur Stärkung seines indirekten Vertriebskanals startete die diesjährige Partnerkonferenz Connect in Frankfurt. In Vorträgen und Live-Demos informierten sich Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz am 19. November über die Channel- und Produktstrategie der Unternehmen LANDESK und Shavlik. Daneben bot die Partnerkonferenz Raum für die Verleihung der EMEA Central Partner Awards 2015.

„Ich glaube an unser Partnerprogram. Es ist stark und bietet unserem Channel großartige Chancen, Umsätze zu erwirtschaften“, sagte Harald Küssner, Channel Manager EMEA Central, vor den rund 80 Teilnehmern der Konferenz. „Wir haben uns ein klares Ziel für das kommende Jahr gesetzt – ein deutliches Channel-Wachstum aktiv zu fördern.“ Für LANDESK bedeutet dies ein deutliches Commitment, den Partnerkanal weiterhin zu unterstützen, den Channel zu verbreitern und weitere Schritte in Richtung eines partnerzentrierten Vertriebsmodells zu gehen. Um diese Ziele zu erreichen, verfolgt der Hersteller für IT-Service-, Asset- und Client-Management eine mehrstufige Strategie zum konsequenten Ausbau seines indirekten Vertriebskanals. Neben der Suche nach neuen Partnern für LANDESK- und Shavlik-Produkte stehen dabei die Themen Partnertrainings und technischer Erfahrungsaustausch mit Kernpartnern an oberster Stelle.

Lesen Sie den ganzen Artikel