AppSense erweitert Angebot im Bereich Unified Endpoint Management

Die Übernahme von AppSense ist abgeschlossen, jetzt geht es an Integration und Ausbau unseres Neuzugangs. Mit AppSense sind wir in der Lage, unsere Führungsposition im Unified Endpoint Management weiter zu stärken und den Funktionsumfang für physische und virtuelle Geräte zu erweitern. Damit werden getrennte Tools und Prozesse überflüssig. Darüber hinaus ergänzt AppSense unser Portfolio durch fortschrittliche Schutzfunktionen für Endgeräte. Erste Integrationen sind für die Produkte Xtraction und Workspaces geplant. Um die richtigen Prioritäten in der Umsetzung weiterer Produktpakete und Produktintegrationen zu setzen, bitten wir um Ihre Mithilfe: Sagen Sie uns, welche Lösungen für Sie im Vordergrund stehen. Unsere Experten haben immer ein offenes Ohr für Ihre Anregungen.

Mehr zu AppSense erfahren Sie auch auf der LANDESK connect16 am 7. Juni in Frankfurt.